KulturKulturKulturKulturKulturKulturKulturKultur

Kultur

  • Binnenschifffahrtsmuseum Offendorf

    Auf einem restaurierten Freycinet-Péniche, einem genormten Lastkahn für die französische Kanal-Binnenschifffahrt, stellt das Museum die Entwicklung der Flussschifffahrt im Elsass und insbesondere in Offendorf dar. Offendorf war im 20. Jahrhundert der Ort mit den meisten Binnenschiffern im Osten Frankreichs.

  • Karlsruher Schloss

    Karlsruhes Stadtgrundriss wird geprägt durch das Schloss, auf das alle Straßen fächerartig zulaufen. Nicht nur die Sonderausstellungen des dort beheimateten Landesmuseums sind sehenswert, auch Technikgeschichte hat Karlsruhe zu bieten – immerhin erfand der Karlsruher Karl Freiherr von Drais im Jahr 1817 den Vorläufer des Fahrrades.

  • Kurfürstliche Burg Eltville

    Die Kurfürstliche Burg Eltville ist das Wahrzeichen der Stadt. Mit der Gutenberg-Gedenkstätte und einer historischen Sammlung zu dem Thema Druckkunst lockt die bereits im Jahr 1330 begonnene Burg genauso ihre Besucher wie als Austragungsort zahlreicher kultureller Veranstaltungen.

  • Schaffhausen

    Ein Besuch in Schaffhausen ist wie eine kleine Zeitreise: Die mehr als tausend Jahre alte Altstadt wurde genau an dem Platz errichtet, wo die Boote vor Anker gehen mussten, die an ihrer Weiterreise rheinaufwärts durch den Rheinfall gehindert wurden. Mehr als 170 historische Häuser mit Erkerfenstern und reichhaltig bemalten Fassaden prägen das Stadtbild.

Les pays

Les etapes

Conseils de voyage