NaturNaturNaturNaturNaturNaturNaturNatur

Natur

  • Naturschutzgebiet Offendorfer Wald

    Auf einer alten vom Rhein angeschwemmten Kiesbank befindet sich mit einer Fläche von 60 Hektar der Offendorfer Auenwald. Das seit 1977 nicht mehr natürlich überschwemmte Gebiet wird heutzutage zu Beginn des Sommers geflutet, um die nährstoffreichen Sedimente des Rheins auch weiterhin in dieses Biotop einbringen zu können. Riesige Bäume, Schilf- und Riedflächen und eine hohe Vielfalt verschiedener Wasservögel existieren in diesem elsässischen Dschungel.

  • Naturschutzgebiet Sauerdelta

    Das Naturschutzzentrum Sauerdelta liegt 100 Meter entfernt vom Rhein. Es markiert den Zugang in das größte Naturreservat der elsässischen Tiefebene, das Seltz Munchhausen Reservat, besser bekannt als Sauerdelta Naturschutzgebiet. An der Mündung des 70 Kilometer langen Flusses Sauer, der in der Pfalz entspringt, beherbergt das Naturschutzgebiet eine Artenzusammensetzung, die typisch für feuchte Schwemmlandebenen ist. Dschungelähnliche Waldgebiete und eine unglaubliche Anzahl an Vögeln können hier bestaunt werden.

  • Bodensee

    Im äußersten Süden Deutschlands gelegen verbindet der Bodensee als drittgrößter europäischer See Deutschland mit seinen Nachbarländern Österreich und Schweiz. Als eiszeitlicher Zungenbeckensee durch den Rheingletscher entstanden, lockt der Bodensee heute mit seinem milden Klima, grünen, lieblichen Tälern und seiner abwechslungsreichen Landschaft. Es bieten sich zahlreiche Möglichkeiten den See mit Fähren und Ausflugsschiffen zu entdecken. Obersee und Untersee werden durch den See-Rhein miteinander verbunden.

  • Kromme Rijn

    Der "Krumme Rhein" ist ein ca. 27 Kilometer langer Nebenarm des Rheins, der bis ins Mittelalter hinein eine wichtige Funktion als Wasserstraße hatte. Durch den Bau eines Dammes wurde seine Bedeutung geringer. Noch heute fließt der Kromme Rijn sacht vor sich hin durch eine von Burgen und privaten Anwesen geprägte Landschaft. Die EuroVelo-Route 15 überquert den Krummen Rhein bei Wijk.

Les pays

Les etapes

Conseils de voyage