Maginot-Linien-Museum MarckolsheimMaginot-Linien-Museum MarckolsheimMaginot-Linien-Museum MarckolsheimMaginot-Linien-Museum MarckolsheimMaginot-Linien-Museum MarckolsheimMaginot-Linien-Museum MarckolsheimMaginot-Linien-Museum MarckolsheimMaginot-Linien-Museum Marckolsheim

Maginot-Linien-Museum Marckolsheim

Zwischen den beiden Weltkriegen als Verteidigungslinie zwischen Frankreich und Deutschland erbaut, durchzieht die Maginot-Linie das gesamte Elsass von der Grenze des Departements Mosel bis zur Schweizer Grenze auf 200 Kilometern Länge. Das in einem Blockhaus in Marckolsheim eingerichtete Museum erinnert an die furchtbaren Kämpfe vom 15. bis 17. Juni 1940, in denen 80% von Marckolsheim zerstört wurden. Das Museum wurde dem Kriegsszenario im Jahre 1940 nachempfunden: Schießstand, Stromgenerator, Schlafräume, Einsatzzentrale, Trinkwasserbrunnen usw. Zeitgenössische Waffen, wie Panzerfäuste, Maschinengewehre und Mörser sind zu besichtigen.

Kultur


Maginot-Linien-Museum Marckolsheim
Aktuelles Bild JPEG image — 200 KB

Maginot-Linien-Museum Marckolsheim
Aktuelles Bild JPEG image — 43 KB

86.58332824707031

271.70001220703125