Stiftsbezirk Sankt GallenStiftsbezirk Sankt GallenStiftsbezirk Sankt GallenStiftsbezirk Sankt GallenStiftsbezirk Sankt GallenStiftsbezirk Sankt GallenStiftsbezirk Sankt GallenStiftsbezirk Sankt Gallen

Stiftsbezirk Sankt Gallen

Einige Kilometer südlich des Rheins gelegen befindet sich das ehemalige Kloster Sankt Gallen. Nach Gründung der Stadt im Jahr 612 wurde das erste Benediktinerkloster an diesem Ort um 719 herum gegründet. Als zweitältestes Kloster der Schweiz und eines der größten Benediktinerklöster Europas war es über zwölf Jahrhunderte hinweg kulturell prägend. Besonders hervorzuheben sind die spätbarocke Stiftskirche und die 160.000 Bände umfassende Bibliothek aus der Barockzeit mit einem Rokoko-Innenausbau. In dieser Bibliothek sind auch 2.200 Codices bewahrt. Von diesen wertvollen Handschriften sind 500 mehr als tausend Jahre alt. Damit beherbergt die Bibliothek eine der vollständigsten mittelalterlichen Sammlungen des deutschen Sprachraums.

Unesco-Welterbe

Stiftsbezirk Sankt Gallen
Aktuelles Bild JPEG image — 396 KB

Stiftsbezirk Sankt Gallen
Aktuelles Bild JPEG image — 68 KB

237.5833282470703

123.70001220703125