SchweizSchweizSchweizSchweizSchweiz

Schweiz

Ein grandioser Auftakt in den Schweizer Alpen: Die EuroVelo-Route 15 bietet atemberaubende Ausblicke in einer majestätischen Bergwelt. Frische, ungestüme Eindrücke der Wasserkraft am Alpenrhein, viel Natur und Kultur am lieblichen Bodensee und die spektakulären Rheinfälle am Hochrhein - all dies prägt den ersten, ungezähmtesten Teil des Rheins.

Nahe dem auf 1436 Metern gelegenen Dorf Andermatt entspringt der Rhein im Gotthardmassiv – und von hier aus startet auch der Rhein-Radweg. Zunächst sind die Serpentinen hinauf zum Oberalppass bis auf 2044 Meter Höhe zu überwinden. Dies geht natürlich bergauf auch ganz bequem in den parallel fahrenden, weltberühmten Rhätischen Bahnen. Danach geht es bergab in das eindrucksvolle Surselva Alpental.

 

Die wilde Ruinaulta-Schlucht mit ihren waghalsigen Brücken, Urstromtäler mit flachem Boden, ausgedehnte Nadelwälder, nicht zu vergessen die charmanten mittelalterlichen Dörfer und die liebliche Landschaft des Bodensees mit ihren sanften Hügeln, Obstgärten und Burgen warten schon auf die Radler.

Grenzerlebnis: Die Schweiz, Frankreich und Deutschland treffen sich bei Basel

Ab Konstanz führt die EuroVelo-Route 15 in westlicher Richtung entlang der Grenze zwischen Deutschland und der Schweiz. Zunächst begleitet vom unruhigen Rauschen des berühmten Rheinfalls von Schaffhausen radelt der Reisende später durch ruhige, waldige Abschnitte und vorbei an Spargelfeldern. In den zum Teil auf beiden Flussseiten liegenden, romantischen Fachwerkorten verbinden Rheinbrücken seit Jahrhunderten die schweizerischen und deutschen Ortsteile miteinander.

Einblicke in die Römerzeit bietet die Route an den römischen Ruinen von Augusta Raurica bevor es mitten hinein in das pulsierende Leben der Agglomeration Basel geht, wo sich die Grenzen der drei Nachbarländer Schweiz, Deutschland und Frankreich schließlich treffen.

 

In der Schweiz ist die Route von Andermatt bis Basel wie folgt signalisiert:

Beschilderung Schweiz

 

Nationale Informationen

 

  • Andermatt - Basel

    Stiftung SchweizMobil

    SchweizMobil ist das Nationale Koordinationszentrum, welches die attraktivsten, offiziell signalisierten Routen für das Wandern, Radfahren, Mountainbiken, Skaten und Kanufahren koordiniert und kommuniziert. Auf der Website von SchweizMobil finden Sie alle Detailinformationen zur EuroVelo 15 in der Schweiz wie z.B. Detailkarten, fahrradfreundliche Dienstleistungen und Links zum öffentlichen Verkehr.

                  
    www.schweizmobil.ch
    Informationen verfügbar in
    Deutsch / Französisch / Italienisch / Englisch